Offener Brief: fristlose Kündigung meiner Mitgliederschaft in der WerteUnion

Menschen wachen auf, wenn der Wecker klingelt oder wenn aus Anspruch Wirklichkeit wird. Oder: von der Degeneration eines guten politischen Projekts. Teil 3 Eingangs meiner öffentlichen Austrittserklärung aus der WerteUnion e.V. lasse ich die WerteUnion selbst zu Wort kommen:   Und aus der Selbstbeschreibung der WerteUnion: Ich habe nun vier Wochen mit diesem Offenen Brief gewartet. Worauf? Möglicherweise auf das […]

Weiterlesen

Offener Brief an die WerteUnion- Teil 2: „Meine Stadt brennt. Reicht mir Tränendöschen!“

Wir werden alle als Original geboren und sterben aber zumeist als Kopie.   Teil 2: Anspruch an sich selbst und Wirklichkeit Ich möchte heute, am 65. Geburtstag von Roger Willemsen, zwei seiner Zitate diesem zweiten Teil meiner Ausführungen voranstellen: „Demokratie heißt: Jeder kann seine Überzeugungen haben. Die Fakten werden schon mit ihnen fertig.“   Und: „Der Empörer braucht den Empörten […]

Weiterlesen

Offener Brief an die WerteUnion – Teil 1: Warum die WerteUnion politisch scheiterte

„Konservativismus ist nicht ein Hängen an dem, was immer war, sondern ein Leben aus dem, was immer gilt“. (Antoine de Rivarol)   Offener Brief an den Bundesvorstand der WerteUnion (Teil 1) … und „to whom it may concern“, Ich mag diesen Satz von Rivarol und er spricht wohl jedem Konservativen heute aus dem Herzen. Konservativ zu sein, sich konservativen Werten […]

Weiterlesen