Trau‘, schau‘, wem! „Die Zerstörung der CDU“ – oder: Der FakeVlogger

Trau‘, schau‘, wem! „Die Zerstörung der CDU“ – oder: Der FakeVlogger   von: Ao Krippner [Tertium datur] Starke Sache! Die Jungen beherrschen die Klaviatur der Social Media aus dem FF. Gerade jetzt im Finish des Wahlkampfs für das Europaparlament zählen Reichweiten, Likes, Abos und Zuschauer bei Youtube. Tilo Jung, der sich oft als investigativer, zumindest aber als „Politiker grillender“ Journalist […]

Weiterlesen

»Ein nasser Hund ist besser als ein trockener Jude« – Arye Sharuz Shalicar: Kurzportrait und Buchempfehlung

Buchempfehlung und Kurzportrait von: Ao Krippner [Tertium datur] Arye Sharuz Shalicar Von einem, der auszog, um seine Identität auszufüllen und sich darin zu verwurzeln. „Ein nasser Hund ist besser als ein trockener Jude“ ist die „Geschichte eines Deutsch-Iraners, der Israeli wurde“. Aber von diesem Buch soll meine Buchempfehlung eigentlich gar nicht handeln, zumal das Erstlingswerk von Arye Sharuz Shalicar vergriffen […]

Weiterlesen

„Freie Medien“ – für AfD-Sonnengötter nur ein Wort? Elsässer/Compact wird vom BuVo gemaßregelt

von: Ao Krippner [Tertium datur] Vor drei Tagen schrieben wir einen Artikel über die Einladung, die uns von der AfD-Bundestagsfraktion zum „1. Kongress der Freien Medien“ in Berlin erreichte und die wir wohlbegründet ausschlugen. Gerade nun begegnete mir bei Twitter ein Artikel des Compact-Magazins von Jürgen Elsässer. Elsässer veranstaltet zu Pfingsten in Magdeburg eine „Geschichtskonferenz“, zu der unter anderem Gerd […]

Weiterlesen

#MitteStudie & „Freie Medien“ – Danke für die Einladung, aber …

von: Redaktion [Tertium datur] „Die Presse- oder Medienfreiheit soll die Informationsfreiheit, die freie Meinungsbildung, und -äußerung, die pluralistische Meinungsvielfalt und damit die demokratische Willensbildung sowie die Transparenz und Kontrolle der Politik durch die Öffentliche Meinung gewährleisten.“ (Wikipedia) In der letzten Woche erhielten wir eine persönliche Einladung zur „1. Konferenz der Freien Medien im Deutschen Bundestag am 11. Mai 2019“. Veranstalter […]

Weiterlesen

Das Luisa-Neubauer-Phänomen: mit dem Kindfrau-Schema auf die post-politische Showbühne

von: Ao Krippner [Tertium datur]   „Den Klima ist es herzlich egal …“ (Zitat: Luisa Neubauer) Das Thema Umweltschutz und demzufolge die Klimapolitik ist nichts Neues: in keiner Epoche wurde das Bewusstsein für unseren Lebensraum mehr geschärft als in den letzten ca. vierzig Jahren. Es ist festzustellen, dass sich in diesem Zeitraum Enormes, Positives getan hat. Plötzlich jedoch nimmt die […]

Weiterlesen

Paragraph 219a – oder: Ist Werbung für das Leben verwerflicher als Werbung für Abtreibungen?

von: Ao Krippner und Wolfgang Steinherz [Tertium Datur] – (Teil 1) Wir möchten die erneute Debatte um Schwangerschaftsabbrüche und die Werbung für selbige aufgreifen, um in drei Artikelfolgen einige Fragen und Gedanken aufzuwerfen. Teil 1 handelt von der in der Headline gestellten Frage. Teil 2 interessiert sich für das Meinungsspektrum unter Frauen. Teil 3 interessiert sich sehr und explizit für […]

Weiterlesen

„Der Ewige Antisemit – Die Geschichte einer unerwiderten Liebe“ (Filmtipp)

«Und ich weiß auch nicht, wieso dieses Thema bis heute ein Thema sein muss. Umso mehr ärgert es mich, dass es in Wahrheit die Mehrheit der Menschen gar nicht interessiert. Antisemitismus wird wahrgenommen als ein lästiges Thema, das man im Zweifel zu Gedenktagen abarbeiten muss.» Joachim Schroeder, Regisseur und Prozent, zu seinem Film. Filmtipp von: Ao Krippner [TERTIUM DATUR] Der […]

Weiterlesen

„Kill me today, tomorrow I’m sick!“

Filmtipp von: Ao Krippner [Tertium datur] Seine Weltpremiere feierte der erste Spielfilm von den bereits prominent in der Öffentlichkeit erschienenen Filmemachern Joachim Schroeder und Tobias Streck im September 2018 beim Montreal World Film Festival in Montreal, wo er in der Kategorie First Fiction Films nominiert wurde. Kill Me Today, Tomorrow I’m Sick! wurde mit dem Silver Zenith ausgezeichnet. Diesen ausgezeichneten […]

Weiterlesen

„Merkel hat keine umfassende Strategie gegen die Entsicherung von Lebensverhältnissen“

Eine Buchempfehlung von: Ao Krippner, [Tertium datur] Der Journalist Stephan Hebel, langjähriger Redakteur, Leitartikler und Kommentaror dere Frankfurter Rundschau, hat in einem neuen Buch „Merkel – Bilanz und Erbe einer Kanzlerschaft“ (Westend Verlag, 14 Euro) eine erste Bilanz der Ära Merkel gezogen. Sein Urteil fällt hart aus: Die Kanzlerin habe Deutschland einen „Bärendienst“ erwiesen. In einem Interview mit dem Münchner Merkur […]

Weiterlesen