Lesermeinungen zum Artikel: „Brandenbur*gender Landtag“. Paritätsgesetz“

Lesermeinung von Hans-Heinrich Dieter:

 

Ich bin Vater von zwei beruflichen Hochleistungstöchtern, die auch noch liebende und fürsorgliche Mütter von jeweils drei Kindern sind.

Darüber hinaus bin ich – kurz vor der goldenen Hochzeit – liebvoll mit meiner Ehefrau verbunden – ich muss also bekenneder Feminist sein!

 

Ich bin trotzdem gegen jegliche Quote – und das Ergebnis Merkel gibt mir Recht!

Wenn es um die politische Volksvertretung geht kommt es auschließlich auf Eignung und Verfügbarkeit an, nicht auf Genderaspekte.

 

Der Brandenburger Ansatz ist meiner Ansicht nach grundgesetzwidrig und irrwitzig!

 

 

 

Bitte folge und like uns:
error0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.