[TERTIUM DATUR]

… ein Drittes ist gegeben…

»Tertium datur« ist ein Bildungs-, Stil- und Identitätskolloquium. Es ist überparteilich, ungebunden und wertkonservativ.

Unser aller Umwelt unterliegt einem rapiden technischen und gesellschaftlichen Wandel, dem wir uns nicht verschließen können.

Für jeden Umbruch, ob individueller oder gesellschaftlicher Art, gilt, dass inhibitorische wie prohibitive Kräfte gleichsam zu berücksichtigen sind.

Insofern fragen wir uns, welche Inhalte, Formen und spezifische Themen auch zukünftig eine (wert-)konservative Haltung ausmachen könnten. 

Die Suche nach geeigneten, normativen Antworten findet dabei unter der Prämisse gegenseitiger Achtung, Höflichkeit und Sachbezogenheit statt.

Nur eine von Respekt geleitete Haltung vermag solide Grundlage demokratischer Konsenspolitik und real- wie sachpolitischer Koalitionen zu sein.

Daher lehnen wir jegliche ideologische Vereinnahmung, bornierte »Reinheit« wie auch die Teilnahme an einer Aggressivitäts-Spirale ab, mittels derer Andersdenkende zum Feind, Verschwörer oder Kriminellen stigmatisiert werden und Gewalt als gerechtes Mittel oder »Kollateralschaden« gilt.

An Formeln wie »Alternativlosigkeit« oder »Ausweglosigkeit von Entscheidungen« manifestieren sich für uns »Blinde Flecke«, auf die mit Ironie, einem »sowohl als auch«, »weder noch«, dem Aufschub der Entscheidung durch Beobachtung oder mit der Wahl eines anderen Leit-Kriteriums reagiert werden kann.

Die dadurch erzielte Offenheit ist ein Kennzeichen der Freiheit und unterstreicht den liberal-konservativen Charakter des Kolloquiums.

 

Bitte folge und like uns:
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.